Kevin Kramss

Kevin Kramss

* 22.08.1993 in Soest
† 12.10.2011 in Ense-Sieveringen
Erstellt von Ulli Kramss

100.347 Besuche

Kondolenzen (21)

Sie können das Kondolenzbuch nutzen, um den Angehörigen Ihr Beileid zu bekunden, Ihrer eigenen Trauer Ausdruck zu verleihen oder um dem Verstorbenen einige letzte Worte des Abschieds mitzugeben.

Kondolenz

Sechster Jahrestag

16.10.2017 um 16:46 Uhr von Ute Kramss

Lieber Kevin,

ein kleines Licht am Ende des Tunnel,

ein kleiner Blickfang für den neuen Tag,

möchte ich Dir sagen, wie sehr ich die Liebe.

Denke an Dich, jeden Tag.

Du bleibst unvergessen in meinem Herzen,

Tage kommen, Tage gehen mit Schmerzen,

eines Tages lachst Du mich wieder an.

Der Tod ist nur die Brücke zur Ewigkeit

und eines Tages werden wir uns wiedersehen,

das macht mich glücklich.

Danke, das es Dich gibt.

Wir vermissen Dich sehr.

Auch wenn es heute sechs Jahre sind,

ist es wie gestern.

Unfassbar für uns,

viele sagen, es sind doch nun schon sechs Jahre.

Sie haben keine Ahnung, was es bedeutet, sein Kind

zu verlieren, was es heißt ohne Dich sein.

Wir erzählen jeden Tag von Dir, Du bist in unseren Träumen.

Du gibst uns so viele Zeichen, besuchst uns oft.

Ein gelber Schmetterling, wie sehr ich mich dann freue.

Ein Regenbogen am Himmel und meine Augen leuchten.

Danke

In liebe Mama

Kondolenz

Sechster Jahrestag

16.10.2017 um 16:46 Uhr von Mama

Lieber Kevin,

ein kleines Licht am Ende des Tunnels,

ein kleiner Blickfang für den neuen Tag,

möchte ich dir sagen wie sehr ich Dich liebe,

denke an Dich, jeden Tag.

Du bleibst unvergessen in meinem Herzen.

Tage kommen, Tage gehen mit Schmerzen

eines Tages lachst Du wieder.

Der Tod ist nur die Brücke zur Ewigkeit

und eines Tages werden wir uns wiedersehen

das macht mich glücklich.

Ich kann es immer noch nicht fassen, das Du gehen musstest.

Sechs Jahre, sagen die Leute, die Zeit vergeht schnell.

Was wissen sie denn?

Nichts !!  Es ist wie gestern, jeden Tag vermissen wir Dich.

Jeden Tag fehlst Du in uns.

Wir erzählen jeden Tag von Dir, du gehörst zu unserem Leben.

Danke, für all die Zeichen die Du uns gibst, sei es beim BVB,

oder wo immer wir sind.

Vermisse Dich so sehr .....

In liebe Mama

Kondolenz

Fünf Jahre ohne Dich

12.10.2016 um 17:27 Uhr von Mama & Papa

Lieber Kevin, ich schau in die Sterne und seh dein Gesicht, hör den Wind, der deinen Namen spricht, ich atme die Luft, sie riecht nach dir und du bist überall, nur nicht bei uns. Bis wir uns wiedersehn, begleitest du mich jeden Tag. Dies ist mein Trost, weil du in unseren Herzen bist. Heute vor fünf Jahren mussten wir dich gehen lassen und es ist immer noch wie gestern. Der BVB Fanclub hat dir auch ein wunderschönes Gesteck gebracht und das tröstet uns, du bist nicht vergessen, du lebst in vielen Herzen weiter und zauberst vielen eine Lächeln ins Gesicht. Du warst so stark und hast so gekämpft und wir konnten dich nur begleiten und bei dir sein. Unsere Liebe konnten wir dir geben. Es war nicht fair, das der liebe Gott dich dann doch zu sich in den Himmel geholt hat, wenn mein Tag kommt und ich zu dir komme, habe ich erst Gesprächsbedarf mit dem lieben Gott. In liebe Mama

Kondolenz

Das vierte Jahr ohne Dich

12.10.2015 um 16:51 Uhr von Mama

Lieber Kevin, für mich warst Du die Welt, die Du verlassen hast. Für mich bist Du die Welt, in die ich Dir folgen werde.

Die Erinnerung bringt immer Tränen, Wehmut mein Begleiter ist.

Doch in wunderbaren Träumen sehr ich, wie glücklich Du bist.

Vier Jahre sind vergangen und die Sehnsucht ist nicht kleiner geworden, vier Jahre und doch gibt es viele Menschen, die immer an Dich denken, in deren Herzen Du wohnst und unvergessen bist.

Du wart so stark, tapfer, hast das Schicksal, Deine Krankheit angenommen. Gekämpft, den Schmerz ertragen und mit Deinen Freunden und uns gelächtet. Trotz Chemos warst Du beim BVB in der Südtribüne, Du hast Deinen Schulabschluß geschafft und mit dem Führerschein angefangen. Schützenfest mit den Jungschützen marschiert, unglaublich mit welcher Lebensfreude du das alles gemeistert hast.

Doch dann kam diese beschissene Krankheit geballt zurück. Selbst der Herr Pastor sagte, bei Deiner Trauerfeier, der liebe Gott musste Dich jetzt nicht holen, er hätte Dir noch viele Jahre auf dieser Erde schenken können, Du hattest so gekämpft.

Das mich ein wenig tröstest ist, da Du jetzt keine Schmerzen mehr hast, keine Chemos und Operationen über Dich ergehen lassen musst.

Ich weis genau, das wir uns zu meiner Zeit im Himmel wiedersehen und ich Dich endlich wieder in den Arm nehmen kann, Dein Lachen höre und wieder mit Dir vereint bin.

 

In Liebe Mama

 

Kondolenz

Dein 22 Geburtstag

22.08.2015 um 07:16 Uhr von Mama & Papa

Lieber Kevin, nun ist es schon Dein vierter Geburtstag an dem Du nicht mehr bei uns bist. Ich kann es immer noch nicht glauben, das die Zeit so schnell vergeht. Du bist nicht mehr uns, aber die Erinnerungen an Dich sind noch so frisch wie eh und je. Du wirst immer bei uns bleiben. Wir sind mit unseren Herzen und Gedanken immer bei Dir. In liebe Mama

Weitere laden...