Karl-Heinz Schulte

Karl-Heinz Schulte

Erstellt von VRS Media
Angelegt am 24.07.2014
5.421 Besuche

Neueste Einträge (4)

Gedenkkerze

Unbekannt

Entzündet am 21.10.2015 um 15:43 Uhr

Ruhe in Frieden

Traueranzeige

24.07.2014 um 11:46 Uhr von VRS
Hier können Sie die Traueranzeige platzieren, andere Bilder hochladen oder freien Text verfassen.

Gedenkkerze

Westfalen.Trauer.de

Entzündet am 24.07.2014 um 11:46 Uhr

*Bockumer Bürgerschützen trauern um Ehrenvorsitzenden*

24.07.2014 um 11:46 Uhr von VRS


Karl-Heinz Schulte mit 76 Jahren plötzlich verstorben

* *

*Bockum-Hövel ? Der Bockumer Bürgerschützenverein trauert um seinen Ehrenvorsitzenden Karl-Heinz Schulte, der in der vergangenen Woche im Alter von 76 Jahren plötzlich verstorben ist.*

30 Jahre lang stand Schulte dem Bockumer Bürgerschützenverein vor, nachdem er zuvor schon sieben Jahre als Schriftführer dem Vorstand angehört hatte. Er war 1971 dem Verein beigetreten und regierte noch im gleichen Jahr als König die Bockumer Bürgerschützen. 1986 konnte er sich als vierter Kaiser in den Vereinsannalen verewigen. Unter der Führung von Karl-Heinz Schulte steigerte der Schützenverein seinen Mitgliederbestand deutlich. Als er im Jahr 1980 gewählt wurde, standen 400 Schützen in den Reihen des Vereins, heute sind es 750. In seine Amtszeit fielen bedeutende Ereignisse der Vereinsgeschichte: Als Schulte 1981 gerade ein Jahr die Geschicke des Vereins lenkte, kauften die Bockumer Schützen der Stadt Hamm das Gelände des ehemaligen Freibads Bockum ab und machten es zu ihrem Schützenplatz, wo seit 1983 das Bockumer Schützenfest gefeiert wird. Im Jahr 2000 erhielt Schulte im Rahmen des Millennium-Schützenfestes aller Bockum-Höveler Schützenvereine die Bezirksmedaille. Es sollte nicht die letzte Ehrung sein: Der Hammer Stadtverband der Schützenvereine, in dessen Vorstand Schulte sich ebenfalls einige Jahre lang engagiert hatte, verlieh ihm 2005 die Verdienstmedaille in Gold.

In der Ära Karl-Heinz Schulte wurde 2006 der Schützenfesttermin auf Pfingsten verlegt und 2007 eine neue Vereinssatzung eingeführt. Im März 2008 konnte Schulte das neue Bockumer Schützenhaus einweihen. Bei der Generalversammlung 2010 übergab er sein Amt an seinen Nachfolger Markus Jütte und wurde zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

Zur Teilnahme am Requiem treffen sich die Mitglieder am Donnerstag, 24. Juli um 10.00 Uhr in der St. Stephanuskirche. Anschließend findet die Beisetzung auf dem Bockumer Friedhof statt.