Ilse Bintig

Ilse Bintig

* 07.04.1924
† 15.04.2014
Erstellt von VRS Media
Angelegt am 18.04.2014
6.288 Besuche

Über den Trauerfall (3)

Hier finden Sie ganz besondere Erinnerungen an Ilse Bintig, wie z.B. Bilder von schönen Momenten, die Trauerrede oder die Lebensgeschichte.

Ilse Bintig ist tot. Schriftstellerin stirbt kurz nach 90. Geburtstag.

18.04.2014 um 08:06 Uhr von VRS

HAMM Gerade vor einer guten Woche, am 7. April, wurde der 90. Geburtstag von Ilse Bintig mit zahlreichen Lesungen im Rahmen eines Ehrentags für Hamms erfolgreichste Autorin gefeiert; schon daran konnte sie aus gesundheitlichen Gründen nicht teilnehmen. Am Dienstag ist sie gestorben. Die Schriftstellerei war Ilse Bintigs zweite Karriere, die sie erst mit 60 Jahren begann. Bis dahin hatte sie als Lehrerin an drei Schulen in 'ihrem' Stadtbezirk Herringen gearbeitet.
Kinder und Jugendliche lagen Ilse Bintig immer besonders am Herzen -- auch in ihren Büchern. Denn sie selbst wurde in eine politisch und wirtschaftlich schwere Zeit geboren. Das verarbeitete sie immer wieder in ihren Texten -- besonders beeindruckend in 'Lieber Hanno', einem Briefroman um ihre Jugendliebe, und in 'Trümmer und Träume', in dessen Mittelpunkt die Jugend in der Nachkriegszeit steht. Damit schlug sie auch Brücken zwischen den Generationen -- ein Anliegen, das ihr ohne erhobenen Zeigefinger und ohne falsches Pathos gelang, dafür immer wieder mit augenzwinkerndem Humor.
Über 120 Kindergeschichten und Erzählungen für das Radio folgten, dazu rund 30 Spielstücke, die im Deutschen Theaterverlag veröffentlicht wurden, und dutzende Bücher. Eigene wie 'Dominik und Löwenmähne' und 'Pusteblume oder Wie klaut man einen Opa', zuletzt dann die 'Übersetzungen' von Kinderbuchklassikern in zeitgemäße Sprache für Erstleser und zum Vorlesen. 'Sie hat einen wertvollen Schatz geschaffen', würdigte sie Herringens Bezirksvorsteher Klaus Alewelt noch bei ihrer letzten Geburtstagsfeier.

Einleitung

18.04.2014 um 08:03 Uhr von VRS

Um als Inhaber die Seite zu bearbeiten, melden Sie sich zunächst mit Ihren Zugangsdaten an. Klicken Sie dazu oben rechts auf „Anmelden“. Ebenfalls oben rechts finden Sie den Punkt „Einstellungen“. Darüber können Sie beispielsweise die Stammdaten inkl. des Portraitbildes bearbeiten, das Layout und die Musik verändern, Einladungen versenden sowie Zugriffsrechte vergeben. Weitere Informationen finden Sie in unserer Hilfe, die Sie auch rechts oben finden. *Hinweis: diesen Text können Sie löschen, indem Sie nach dem Anmelden mit dem Mauscursor über den Text fahren. Es erscheinen nun verschiedene Bearbeiten-Links. Wählen Sie „Löschen“, um den Text zu entfernen.*

Traueranzeige

18.04.2014 um 08:03 Uhr von VRS
Hier können Sie die Traueranzeige platzieren, andere Bilder hochladen oder freien Text verfassen.